Zero Waste Kitchen: Apfelschalen wiederverwerten

Wenn Äpfel beim Kochen oder Backen verwendet werden, muss man diese oftmals schälen. Die Schalen wandern dabei meist in den Müll. Aber wieso? Die Schalen der beliebten Frucht lassen sich nämlich ganz einfach in Getränke, Snacks und sogar Haushaltsmittel integrieren. In diesem Beitrag geben wir Dir fünf Ideen, wie Du Apfelschalen wiederverwerten kannst!

1. Apfelschalentee

Das ist das wohl einfachste und eines der leckersten Teerezepte, die wir jemals probiert haben – den Apfelschalentee! Hierfür brauchst Du nichts mehr als einige Apfelschalen, eine Prise Zimt und heißes Wasser. Am einfachsten geht die Zubereitung im Teebecher SEEV mit dem Sieb. Einfach die Apfelschalen und den Zimt ins Sieb geben und mit heißem Wasser übergießen. Nach ca. 5 Minuten hast Du einen leckeren, fruchtigen Apfeltee! Das Rezept findest Du nochmal hier.

2. Süße Apfelchips

Apfelchips haben gegenüber Kartoffelchips einen riesigen Vorteil – sie sind kalorienarm, fettfrei und damit um Einiges gesünder als Kartoffelchips. Für leckere, knusprige Apfelchips benötigst du lediglich Apfelschalen, etwas Zitronensaft und Gewürze nach Wahl (zum Beispiel Zimt oder Thymian). Heize den Ofen auf 70 Grad (Umluft). Beträufle die Apfelschalen mit etwas Zitronensaft und vermenge sie mit den gewünschten Gewürzen. Anschließend auf einem Backblech verteilen und für zwei bis drei Stunden im Ofen backen, dabei regelmäßig die Feuchtigkeit entweichen lassen.

Tipp: Apfelchips lassen sich wunderbar auch als Topping für Müsli oder Salate verwenden!

3. Hausgemachter Apfelessig

Apfelessig ist eine gute Möglichkeit, überschüssige Apfelschalen auf lange Dauer zu verwerten. Dazu brauchst du lediglich einige Apfelschalen, ein sauberes Glas mit mindestens 1L Fassungsvolumen, ein Küchentuch sowie ein Gummiband.

So geht das: Die Apfelschalen kalt abwaschen, in das saubere Glas geben und mit kaltem Wasser aufgießen, sodass alles bedeckt ist. Mit dem Tuch abdecken und an einen kühlen Ort stellen. Das Gemisch darf nicht luftdicht verschlossen sein, da Essig Sauerstoff zum Gären benötigt. Das Wasser muss täglich umgerührt werden, damit Schimmelbildung vermieden wird. Nach 1-2 Wochen sollte sich an der Oberfläche ein weißer Schaum befinden und die Früchte auf den Boden gesunken sein. Zudem sollte die Flüssigkeit bereits einen leichten Essiggeruch haben. Den Essig durch ein neues, sauberes Küchentuch in ein sauberes Glas abfüllen und erneut mit einem Küchentuch und einem Gummi verschließen. Abschließend 3-4 Wochen an einen warmen Ort stehen lassen und nicht bewegen. Nach etwa 2 Wochen bilden sich im Glas Schlieren. Dies wird Essigmutter genannt. Durch ein feines Sieb oder Tuch gießen, in Flaschen füllen und fest verschließen.

4. Selbstgemachte Apfelschorle

Apfelschorle ist eines der beliebtesten Erfrischungsgetränke in Deutschland. Wenn Du auch mal die gesunde, hausgemachte Variante probieren möchtest, dann brauchst du lediglich Apfelschalen, etwas Zucker und Zitronensaft, sowie sprudeliges Mineralwasser. Vermenge die Apfelschalen mit etwas Zucker und lasse sie ca. 30 bis 45 Minuten kochen. Danach durchsieben und etwas Zitronensaft dazugeben. Die fertige Mischung je nach Geschmack mit Mineralwasser verdünnen und anschließend mit Minze und Eiswürfeln servieren! Dafür eignet sich übrigens die Glaskaraffe SUND besonders gut. 

5. Topfpolitur

Die in der Apfelschale enthaltene Fruchtsäure reagiert mit Aluminium. Dieser Effekt kann genutzt werden, um Töpfe aus Aluminium zum Glänzen zu bringen. Dazu einfach die Apfelschalen im Topf kochen und anschließend abgießen!


Fandest Du unsere Ideen hilfreich? Weitere Tipps zur Resteverwertung findest Du auf unserem Blog – zum Beispiel Restverwertung von Kartoffelschalen, von Kaffeesatz oder von Zitrusschalen.

Datum
  • Beitrag teilen

Passende Produkte

Glaskaraffe SUND

Gesunde Frische vom Spieß

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die hochwertige Karaffe mit Fruchtspieß für aromatisiertes Wasser.

Thermobecher KOFFJE

Kaffee nachhaltig genießen

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Der nachhaltige To-go-Becher für Heißgetränke.

Glasbecher SEEV

Heißgetränke zu Hause genießen

  • Himbeerrot
  • Hellgrau
  • Türkisblau
  • Apfelgrün
  • Nachtblau
  • Lavendelblau

Der doppelwandige Glasbecher mit Sieb für heiße Getränke.