Zero Waste Kitchen: Zitrusschalen wiederverwerten

Orangen, Zitronen, Mandarinen und andere Zitrusfrüchte zählen für viele zu den Lieblingsfrüchten und eignen sich optimal, um den täglichen Vitamin-C-Bedarf zu decken. Häufig landet ihre Schale jedoch im Müll, obwohl sie im Haushalt vielfältig weiterverwendet werden kann. Was Du alles aus den Schalen von Zitronen, Orangen & Co. machen kannst, zeigen wir Dir hier!

1. Zitrusaroma

Der Abrieb von Orangenschalen oder Zitronenschalen ist ein idealer Weg um Kuchen, Desserts, Soßen oder Getränke auf natürliche Art zu aromatisieren. Zwar findest Du in der Backabteilung im Supermarkt jede Menge Formen dieses Aromas, aber wieso extra Geld ausgeben?
Am einfachsten nimmst Du selbst ein paar Schalen und reibst Dir Dein eigenes Aromapulver! Sanft getrocknet kann es sogar mehrere Monate aufgehoben und beliebig genutzt werden. Setze hierfür lieber auf Bio-Früchte, da ihre Schalen frei von Pestiziden sind. 

2. Orangengewürz für Tee

Orangenschalen sind in vielen Teemischungen enthalten und können sogar fertig getrocknet gekauft werden. Wenn Du bei Deinem nächsten Einkauf Orangen kaufst, kannst Du Dir im Handumdrehen Deinen eigenen Orangen-Teegewürz zubereiten! Ob frisch oder getrocknet – die Schalen geben ein angenehmes Aroma ab, wenn Du sie mit heißem Wasser aufgießt. Kombiniere sie mit Kräutern oder Zimt für eine natürlich leckere Gewürzmischung. Auch hier solltest Du vorsichtshalber auf Bio-Orangen setzen.

3. Kalklöser

Die Schale von Zitrusfrüchten beinhaltet Zitronensäure – einen der besten Kalklöser, die es gibt. Weisen die Armaturen der Dusche oder in der Küche Kalkspuren auf, kannst Du sie ganz einfach mit der Innenseite einer ausgepressten Zitrone oder Orange einreiben. So löst sich der Kalk völlig ohne Probleme und die Armaturen sehen wieder aus wie neu.

4. Allzweckreiniger

Allzweckreiniger ohne unnötige Chemie? Kein Problem! Haushaltsessig und die Schalen von Zitrusfrüchten ergeben einen wunderbar nachhaltigen, sehr effektiven Haushaltsreiniger.
So geht’s:

1. Nimm ein großes Einmachglas (Säure löst schädliche Bestandteile von Kunststoff, sodass dieser möglichst vermieden werden sollte) und befülle es dicht mit den Schalen von Zitrusfrüchten Deiner Wahl – Zitronen, Orangen und Mandarinen funktionieren dabei gleichwertig.
2. Gieße das Ganze mit weißem Haushaltsessig (keine Essig-Essenz) auf, bis die Schalen vollständig bedeckt sind und lass die Mischung 2-3 Wochen stehen. Bei Bedarf sollte Essig nachgegossen werden, da die Schalen diesen aufsaugen und Schimmel entstehen kann, wenn sie nicht vollständig mit Essig bedeckt sind.
3. Hat sich der Essig dunkel verfärbt und duftet angenehm nach Zitrusfrüchten? Fantastisch! Dann ist Dein Reiniger unverdünnt einsatzbereit.

Gieße dafür die Flüssigkeit durch ein feines Sieb und fülle sie beispielsweise in eine leere Sprühflasche.

Vorsicht! Der Reiniger eignet sich leider nicht für Natursteinböden, weil er Kalk lösen und auswaschen könnte. Ebenso solltest Du bei Silikonfugen und Gummidichtungen sowie Linoleumböden besser Zitronensäure oder Natron verwenden, da der Essig die Fugen porös machen kann.

5. Klarspüler für die Geschirrspülmaschine

Zitronensäure kann effektiv dabei helfen, das Wasser zu enthärten. Dafür musst Du lediglich größere Schalenreste in den Besteckkasten Deines Geschirrspülers geben. Bonus: Ein angenehm fruchtiger Duft!

6. Weichspüler-Ersatz

Kommerzielle Weichspüler sind häufig eine große Belastung für die Umwelt – da ist es umso besser, dass sie problemlos durch Hausmittel wie Essig und Natron – oder eben durch Zitrusschalen – ersetzt werden können. Du kannst ihre Schalen in ein kleines, zugeknotetes Stoffsäckchen geben und direkt mit in die Waschtrommel werfen. Praktisch, oder?

7. Gerüche entfernen

Der Backofen hat einen unangenehmen Geruch angenommen? Versuch‘ es mal mit Orangenschalen – einfach auf einem Backblech verteilen und erwärmen. Das sollte das Problem lösen.
Auch Plastikdosen fangen häufig an zu miefen. Wenn Du sie mit der Innenseite von Zitronenschalen einreibst und danach auswäschst, verschwindet der stinkige Geruch jedoch so schnell wie er gekommen ist. Das funktioniert übrigens auch mit dem Kühlschrank, falls doch mal wieder etwas unerwartet schlecht geworden ist.


Zitrusfrüchte sind nicht nur lecker und vitaminreich, sondern auch im Haushalt vielseitig einsetzbar. Beim nächsten Kauf also ruhig ein paar mehr davon in den Einkaufswagen legen! Leckere Rezepte mit Zitrusfrüchten findest Du auf unserem Blog – zum Beispiel die vitaminreichen Ingwer Shots. Mit den restlichen Schalen kannst Du anschließend gerne einen unserer Zero-Waste-Tipps ausprobieren! 

Datum
  • Beitrag teilen

Passende Produkte

Glaskaraffe SUND

Gesunde Frische vom Spieß

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die hochwertige Karaffe mit Fruchtspieß für aromatisiertes Wasser.

Trinkflasche TWEE

Einfach cool bleiben

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die Trinkflasche aus doppelwandigem Edelstahl für kalte und heiße Getränke.

Trinkflasche DREE

Dein nachhaltiger Alltagsbegleiter

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die Trinkflasche aus bruchfestem Borosilikatglas mit dazugehöriger Neoprentasche.