5 schnelle Rezepte für Weihnachtsplätzchen

Zu keiner anderen Zeit im Jahr wird so viel gebacken, wie zur Weihnachtszeit! Doch oft kann die Zubereitung von weihnachtlichen Plätzchen einige Stunden in Anspruch nehmen. Zum Glück gibt es leckere und schnelle Weihnachtskeks-Rezepte, die nicht länger als 30 Minuten Zubereitungszeit benötigen. Entdecke unsere 5 Ideen für schnelle Last-Minute-Plätzchen zu Weihnachten!

1. Zimtsterne

Zutaten:

・ 180 g Puderzucker

・ 1/2 Päckchen Vanillezucker

・ 300 g geriebene Mandeln

・ 1 TL Zimt

・ 1 Prise Salz

・ 2 Eiweis

・ Etwas Zitronensaft

Fertig in: ca. 30 Minuten

Zubereitung:

Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eiweiß mit der Prise Salz fast steif schlagen, dann Zucker und Zitronensaft zugeben und fertig schlagen. Ca. 5 EL der Masse für die Glasur beiseitestellen. Die Eiweißmasse mit den restlichen Zutaten mit einem Löffel vermengen und kurz mit der Hand verkneten. Den Teig ca. 5-8 mm dick ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zum Schluss mit der restlichen Eiweißglasur bestreichen und im Backofen bei 160°C Ober-/Unterhitze ca. 12-15 Minuten backen (sollen beim Herausnehmen noch weich sein).

Quelle: www.mundgefuehl.com

2. Orangenplätzchen

Zutaten:

Für den Teig:

・350 g Weizenmehl Typ 405

・50 g geriebene Mandeln

・220 g Butter

・100 g Zucker

・1 EL Vanillezucker

・1 TL Backpulver

・1 Prise Salz

・2 Eier (Gr. M)

・1 Bio-Orange fein abgeriebene Schale

Für den Zuckerguss:

・150 g Puderzucker

・1 1/2 EL Orangensaft frisch gepresst

Fertig in: ca. 20 Minuten

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Flüssige Butter zusammen mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben. Alles mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Die Eier einzeln hinein geben und alles gut verrühren. In einer anderen Schüssel das gesiebte Mehl mit dem Salz, dem Vanillinzucker, dem Backpulver und dem feinen Orangenabrieb vermischen. Das vermischte Mehl löffelweise in die Ei-Buttermischung geben und es nur so lange unter heben, bis sich alles lose verbunden hat. Es soll ein lockerer Teig werden. Gib nun mit einem Esslöffel den Teig in Klecksen in ausreichendem Abstand auf das Backpapier. Backe die Orangenplätzchen nun für 7 Minuten. Sie sollen nicht bräunen. Nimm sie rechtzeitig aus dem Ofen und lasse sie auf einem Gitter auskühlen. Rühre dann den Zuckerguss an und verziere die abgekühlten Plätzchen damit nach Belieben.

Quelle: www.oma-kocht.de

3. Cornflakes Kekse

Zutaten:

・100 g festes Pflanzenfett (z.B. Backmargarine)

・80 g Kochschokolade

・80 g Vollmilchschokolade

・60 g geriebene Haselnüsse

・1 Päckchen Vanillezucker

・200 g Cornflakes

Fertig in: Ca. 20 Minuten

Zubereitung:

Das Pflanzenfett im Wasserbad schmelzen und darin dann auch die Schokolade nach und nach schmelzen. Cornflakes und Haselnüsse in einer Schüssel vermischen. Dann die zerlassene Schokolade über die Cornflakes gießen und gut vermengen. Anschließend mit einem Löffel kleine Häufchen in Konfektförmchen setzen oder alternativ haufenweise auf Backpapier verteilen und kaltstellen bis die Schokolade wieder fest wird.

Quelle: www.gutekueche.at

4. Nussmakronen

Zutaten:

・Eiweiß von zwei Eiern (Gr. M)

・1 Prise Salz

・130 g Zucker

・1 TL Bio-Zitronenschale

・150 g gemahlene Haselnüsse

・24 runde Oblaten (Ø 4 cm)

・24 ganze Haselnüsse

Fertig in: ca. 25 Minuten

Zubereitung:

Eiweiß mit der Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handmixers steif schlagen. Dabei nach 2 Minuten Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Zitronenschale mit gemahlenen Haselnüssen mischen und anschließend vorsichtig unter den Eischnee heben. Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 24 Oblaten mit jeweils etwas Abstand auf dem Blech verteilen. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (11 mm Ø) füllen. Den Spritzbeutel in der Mitte der Oblate ansetzen und einen Klecks aufspritzen, bis rundherum nur noch 1-2 mm der Oblate zu sehen sind. Dabei langsam den Spritzbeutel nach oben ziehen. Jeweils eine ganze Haselnuss auf eine Makrone setzen. Makronen ca. 10 Minuten backen, bis sie leicht Farbe bekommen. Makronen auskühlen lassen.

Quelle: www.lecker.de

5. Weiche Vanille Kekse

Zutaten:

・180 g Mehl

・180 g Butter

・2 Päckchen Vanillepuddingpulver

・90 g Zucker

・2 Vanilleschoten

Fertig in: ca. 25 Minuten

Zubereitung:

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Vanilleschote auskratzen und die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Die geschmolzene Butter abkühlen lassen. Vanille, Butter und Zucker miteinander cremig rühren. Vanillepuddingpulver und Mehl dazu geben und gut verrühren bzw. verkneten. 45 Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einer Gabel minimal platt drücken, sodass ein Muster entsteht. Kekse für 15 Minuten bei 180°C Umluft backen. Es ist richtig, dass die Kekse hell bleiben. Die Kekse abkühlen lassen und nach Wunsch mit Puderzucker verzieren.

Quelle: www.jackymalina.com


Viel Spaß beim Ausprobieren dieser 5 schnellen Plätzchenrezepte - lass' es Dir schmecken!

Datum
  • Beitrag teilen

Passende Produkte

Thermobecher KOFFJE

Kaffee nachhaltig genießen

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Der nachhaltige To-go-Becher für Heißgetränke.

Glasbecher SEEV

Heißgetränke zu Hause genießen

  • Himbeerrot
  • Hellgrau
  • Türkisblau
  • Apfelgrün
  • Nachtblau
  • Lavendelblau

Der doppelwandige Glasbecher mit Sieb für heiße Getränke.

Lunchbox SMACHT

Gesund und nachhaltig snacken

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Nachtblau
  • Hellgrau

Die praktische Lunchbox aus Edelstahl für unterwegs.