Wir sind Oldenburg: Park der Gärten in Bad Zwischenahn

Mit dem Auto sind es nur ca. 20 Minuten von Oldenburg nach Bad Zwischenahn zum Park der Gärten - der größten Mustergartenanlage Deutschlands. Von April bis Oktober kannst Du hier Tausende von Pflanzenarten entdecken und durch zahlreiche, wunderschöne Gärten spazieren. Warum sich ein Besuch im Park der Gärten lohnt, zeigen wir Dir hier!

Das Oldenburger Umland zeichnet sich durch eine einzigartige Naturlandschaft aus, die vom küstennahen Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit und mildem Winter geprägt ist. Dadurch bietet sie die optimalen Bedingungen für ein grünes Landschaftsbild. So profitiert auch der Park der Gärten davon. Er ist aus der ersten niedersächsischen Landesgartenschau entstanden und ist bis heute ein Besuchermagnet.

Grüne Idylle am Rande des Zwischenahner Meers

Der Park der Gärten, der in der Nähe des Zwischenahner Meers liegt, heißt jährlich ca. 170.000 Gästen aus ganz Deutschland sowie Nachbarländern willkommen. Auf 14 Hektar Fläche wachsen und gedeihen ca. 9.000 Pflanzenarten in 44 Schaugärten. Dazu zählen ein mediterraner Garten, ein japanischer Garten, ein Wildobstnaschgarten, ein heilender Garten, eine Duftarena, ein Rosengarten, ein Partygarten, ein Lichtblütengarten und viele weitere. Der Park bietet Gartenbesitzern oder solchen, die es werden wollen, eine nahezu unendliche Inspirationsquelle.

Lernen, lachen, feiern und genießen

Weitere aufregende Attraktionen wie ein begehbarer Bienenstamm, eine Insektennistwand oder eine Klangschale liegen inmitten des unendlichen Grüns. Zusätzlich zu dem bestehenden Unterhaltungsangebot werden in Nicht-Pandemie-Zeiten viele Kulturveranstaltungen angeboten. Dazu gehören Konzerte, Lehrveranstaltungen, Comedy-Auftritte oder Märkte. Hobbygärtner können außerdem an einem Seminar in der Gartenakademie teilnehmen und dort alles Wichtige rund ums Gärtnern lernen. 

Umweltschutz zum Greifen nah

Der Park steht im Zeichen des Naturschutzes und vereint Mensch und Natur als Symbiose. Darum werden hier Besucher auch in nachhaltigen Themen wie nachwachsenden Rohstoffen unterrichtet. Für Schulklassen werden sogar extra auf Kinder zugeschnittene Lernkurse angeboten, die sich mit den Facetten der Natur beschäftigen. Der Park spricht selbst von einem Naturerlebnis, das man mit allen Sinnen ergründen kann – Riechen, Schmecken, Sehen, Hören, Fühlen.

Ein Erlebnis für Klein und Groß

Der Park spricht alle Altersgruppen an und ist immer ein Besuch wert – besonders auch für Familien mit Kindern, die bei einem Familienausflug auch etwas lernen möchten. Er eignet sich hervorragend für ausgiebige Spaziergänge, bei denen man richtig viel sehen, fühlen und erleben kann. Für viele Oldenburger ist er zudem ein beliebter Foto-Spot für schöne Instagram-Fotos.

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und bevorstehenden Veranstaltungen findest Du auf der Homepage des Parks hier.

Viel Spaß bei Deinem Besuch im Park der Gärten!

Datum
  • Beitrag teilen

Passende Produkte

Trinkflasche EEN

Ausreichend trinken leicht gemacht

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die praktische Trinkflasche mit Strohhalm für besseres Trinken.

Trinkflasche TWEE

Einfach cool bleiben

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die Trinkflasche aus doppelwandigem Edelstahl für kalte und heiße Getränke.

Trinkflasche DREE

Dein nachhaltiger Alltagsbegleiter

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die Trinkflasche aus bruchfestem Borosilikatglas mit dazugehöriger Neoprentasche.