Wasserhaltige Lebensmittel, die Dich gut hydriert halten

Zu wenig Wasser trinken ist ein Problem, das viele von uns kennen. Eine gute Möglichkeit, die tägliche Wasseraufnahme ohne direktes Trinken zu erhöhen, ist der Verzehr wasserhaltiger Lebensmittel. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, welche Lebensmittel besonders reich an Wasser sind – und welche Du lieber vermeiden solltest.

Bevor es weitergeht, zwei wichtige Anmerkungen. Erstens - ist wichtig, dass diese Lebensmittel roh verzehrt werden. Beim Kochen verdunstet nämlich der Großteil des Wassers. Zweitens – Obst und Gemüse sollen vor dem Verzehr bekanntlich gründlich gewaschen werden, oder gleich in Bio-Qualität gekauft werden, um die Rückstände von Pestiziden & Co. auf ein Minimum zu reduzieren.

Gemüse

In der Tat enthalten viele Gemüsesorten mehr Wasser, als wir uns vorstellen können. Aus diesem Grund ist der Verzehr von geeignetem Gemüse in Rohzustand eine gute Möglichkeit, den Wassergehalt im Körper hoch zu halten. Ein Bonus: ganz viele wertvolle Nährstoffe für den Körper und ein gutes Sättigungsgefühl bei nur wenig Kalorien.

Salatgurke

Wenig überraschend steht die Salatgurke in den Top 3 der wasserreichsten Lebensmittel. Ihr Wassergehalt beträgt ganze 97%. Mit nur 12 Kalorien pro 100 Gramm ist sie außerdem äußerst kalorienarm. Hinzu kommen viele Vitamine und Mineralstoffe. Die Gurke ist damit ein echt leichter und gesunder Snack. Auch im Infused Water zusammen mit Zitrone und Minze eine tolle Erfrischung!

Kopfsalat

Kopfsalat besteht zu 95% aus Wasser. Damit belegt er ebenso einen Platz in den Top 3 der Lebensmittel mit dem höchsten Wassergehalt und den wenigsten Kalorien. Vitamin C, Provitamin A, Folsäure, Kalium und Beta-Carotin machen ihn außerdem besonders gut für den Körper.

Tomaten

Dem Kopfsalat gleich kommen Tomaten, auch wenn sie botanisch gesehen zum Obst zählen. Auch ihr Wassergehalt beträgt 95%. Sie enthalten Vitamin A, B1, B2, C, E, Niacin, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Mineralstoffe und insbesondere Kalium und Spurenelemente. Außerdem ist die Tomate reich an Antioxidantien.

Radieschen

Hättest Du das gedacht? Mit einem Wasseranteil von 94% gehören Radieschen ebenfalls zu den wasserreichsten Gemüsesorten. Außerdem sind sie mit jeder Menge Senföle, Vitamin C, Folsäure und Phosphor eine durchaus gesunde und kalorienarme Zugabe zum knackigen Salat.

Obst

Auch rohes Obst ist hilfreich dabei, wenn es darum geht, mehr Flüssigkeit in Deine Ernährung zu integrieren. Obst hat insgesamt etwas weniger Wasser im Eigenanteil als Gemüse. Es ist aber besonders auch aufgrund der Nährstoffe nicht zu unterschätzen.

Wassermelone

Kleiner Fun Fact am Rande: Hierzulande wird die Wassermelone oft als Obst vermarktet. Streng genommen ist sie aber Teil der Familie der Kürbisgewächse und damit ein Gemüse. Nichtsdestotrotz belegt sie mit einem Wassergehalt von 96% einen Top-Platz unter den wasserreichsten Lebensmittel. Sie ist außerdem zuckerarm und damit ein perfekter Durstlöscher.

Grapefruit

Die Grapefruit hat einen Wassergehalt von 91%. Die Grapefruit enthält außerdem wichtige und gesunde Nährstoffe wie Kohlenhydrate in Form von Fruktose und Pektin. Enthalten sind außerdem die Vitamine C und B1 sowie Beta-Carotin und die Mineralstoffe Magnesium und Kalium. Falls Dir die Zitrusfrucht zu bitter ist, kannst Du sie mit anderen, süßeren Obstsorten kombinieren – z.B. Orangen, Erdbeeren oder Kiwi – und daraus einen Obstsalat machen.

Erdbeeren

Apropos Erdbeeren: Sie bestehen zu fast 90% aus Wasser – hättest Du das gedacht? Auch hier stecken wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem wirken Erdbeeren antioxidativ und damit ebenso wie die Tomate vorbeugend gegenüber Krebserregern.

Nektarine

Nektarinen sind enge Verwandte der Pfirsiche und bestehen zu 87% aus Wasser. Der Nektarine werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben – sie schützt die Zellen, Fördert die Verdauung und Hilft bei der Entwässerung des Körpers. Der hohe Gehalt an B-Vitaminen ist zudem gut für Muskeln und Nerven.

Achtung: Diese Lebensmittel wirken dehydrierend

Es gibt auch Lebensmittel, die Dich innerlich austrocknen können. Auf diese solltest Du insbesondere verzichten, wenn Du eh schon zu wenig trinkst. Dazu gehören verarbeitetes Fleisch wie Wurst und Salami, salzhaltige Lebensmittel wie Chips oder Pommes, Alkohol oder Lebensmittel, die viel industriellen Zucker enthalten.

Übrigens: Ein weit verbreiteter Mythos ist, dass Kaffee ebenfalls dehydrierend wirkt. Das stimmt aber zum Glück nicht – mehr Infos dazu findest Du hier

Mehr trinken: So klappt es trotzdem

Auch wenn die Ergänzung der täglichen Wasserzufuhr durch den Verzehr von Obst und Gemüse erhöht werden kann, sollte Deine Hauptquelle immer Wasser oder ungesüßter Tee sein. Zunächst ist es auf jeden Fall hilfreich, Deinen täglichen Wasserbedarf auszurechnen – hier findest Du die Formel dafür.

Wasser solltest Du außerdem immer griffbereit haben, damit Du das Trinken nicht vergisst – probiere es mal mit einer hübschen Trinkflasche oder einer Glaskaraffe für den Schreibtisch!

Weiterhin kann etwas Abwechslung in der Trinkroutine ebenfalls helfen, mehr zu trinken. Mach‘ Dir ab und zu mal ein fruchtiges Infused Water, einen Smoothie oder einen zuckerfreien Eistee

Zum Schluss noch ein letzter Tipp: Der App-Store Deines Vertrauens bietet eine Menge Apps, die Dich ans Trinken erinnern und Deine Flüssigkeitszufuhr protokollieren. Der Motivation kann’s nicht schaden!


Fandest Du unsere Tipps hilfreich? Dann würde uns sehr freuen, wenn Du diesen Beitrag mit Deinen Freund:innen auf Facebook teilen würdest! :) 

Datum
  • Beitrag teilen

Passende Produkte

Glaskaraffe SUND

Gesunde Frische vom Spieß

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die hochwertige Karaffe mit Fruchtspieß für aromatisiertes Wasser.

Trinkflasche TWEE

Einfach cool bleiben

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die Trinkflasche aus doppelwandigem Edelstahl für kalte und heiße Getränke.

Trinkflasche DREE

Dein nachhaltiger Alltagsbegleiter

  • Himbeerrot
  • Apfelgrün
  • Türkisblau
  • Hellgrau
  • Lavendelblau
  • Nachtblau

Die Trinkflasche aus bruchfestem Borosilikatglas mit dazugehöriger Neoprentasche.